Green Concept Award

Nominierte Konzepte

Nomad

Solarbetriebene tragbare Umgebungslampe
Stimme abgeben

Nomad ist eine tragbare Solarlampe, die in Innenräumen durch natürliches Licht aufgeladen wird. Die symmetrische Form kann wie eine Sanduhr verstanden werden. Wenn man die Leuchte umdreht, wechselt man zwischen den beiden Modi: Solaraufladung und Umgebungsbeleuchtung. Diese neue Routine des solaren Aufladens wird durch eine dezente LED-Anzeige unterstützt. Dieser Sonnenmessbalken visualisiert die Lichtqualität im Raum. Indem man sich im Raum bewegt, kann man das Solarpotenzial der eigenen vier Wände erforschen. Als autonomes Objekt nutzt Nomad die Solarenergie, eine frei verfügbare, nachhaltige Ressource, und macht sie in kleinem Maßstab für den Innenbereich nutzbar.


Firma/Institution
Kunsthochschule Berlin Weißensee
Land
Deutschland
Designer(s)
Michelle Müller, Moritz Walter
Michelle Müller and Moritz Walter are both product design master students at weissensee school of art and design berlin. Both of them already gained experiences in the industry and worked on divers projects in the fields of textile, furniture, interior, lighting, glass and ceramics.
Vorheriges Konzept Alle Konzepte Nächstes Konzept