Green Concept Award

Nominierte Konzepte

States of Matter

Wollfasern und nicht-traditionelle Methoden
Stimme abgeben

Das Projekt untersucht die chemischen Eigenschaften von Wollabfällen und definiert einen neuen Wert von Wolle unter Verwendung aktueller Technologien und Design. Die Materialforschung konzentriert sich auf die Extraktion von Keratin und die Verwendung nachhaltiger Chemikalien. Die Extraktion wird an DIY-Laborgeräte angepasst, um auf einfache Weise unreines Keratin herzustellen. Keratin wird zur Verfeinerung der Eigenschaften von Biofilmen oder Verbundwerkstoffen in Kombination mit anderen Zusatzstoffen verwendet. Ihre Kombination wird im Hinblick auf Anwendungen für die 3D-Drucktechnologie untersucht. Seine wasserdichten und feuerhemmenden Eigenschaften finden sich in Beschichtungsmitteln für Textilien wieder.


Firma/Institution
Fabricademy - Textile and Technology Academy, IAAC Barcelona
Designer(s)
Petra Garajová
Concept and research by Petra Garajová Tutoring by Anastasia Pistofidou
Vorheriges Konzept Alle Konzepte Nächstes Konzept