Green Concept Award

Nominierte Konzepte

Yearning for Colour

Lebendige Farben für eine grünere Zukunft
Stimme abgeben

Nicht die Flüsse durch das Färben von Textilien zu färben, sondern Stoffe durch die von Bakterien gefärbten Gewässer...YEARNING FOR COLOUR nutzt Bakterien aus der Natur zur Produktion von nachhaltigen Pigmenten, die kaum Wasser und keine schädlichen Chemikalien benötigen. Als Co-Designer sind die Pigmentbaktieren maßgeblich an der Formfindung der Kleidungsstücke beteiligt und tragen dazu bei, einzigartige Kleiderformen zu kreiieren. Ausrangierte Stoffe aus Krankenhäusern werden zum Färben eingesetzt, um Ressourcen zu sparen, wiederzuverwerten und zu mehr Heilung für Natur und Mensch zu führen.


Firma/Institution
Kunstuniversität Linz
Die Kunstuniversität Linz profiliert sich künstlerisch, gestalterisch und forschend als ein Ort des unbeschränkten, mutigen und visionären Denkens sowie als kritische Experimentierzone. Sie hat den Anspruch zukunftsorientiert zu handeln und sich inhaltlich und ressourcenmäßig den sozialen, ökologischen, technologischen und gesellschaftlichen Herausforderungen von Globalisierung und Digitalisierung zu stellen, indem sie sich den Themen von zeitgenössischer und zukünftiger Kunst, postdigitaler Kulturen, nachhaltiger und kritischer Gestaltung und transformative Forschung und Bildung stellt.
Land
Österreich
Designer(s)
Julia Moser
Meine Arbeit ist stets von hohem Innovationsgrad geprägt, aber beschäftigt sich vor allem mit Themen der Nachhaltigkeit, Heilung und der Verbindung zur Natur. Meine Mission ist es, für mehr Bewusstsein in der Textil- und Modebranche zu sorgen. Spezielles Anliegen ist es mir, die textile Bakterienfärbung voranzutreiben und wettbewerbsfähig zu machen. Meine Arbeiten dazu wurden mehrfach ausgezeichnet, waren auf ARS Electronica Festivals, sind in permanenten Sammlungen (Design Museum Holon, ARS Electronica Center), erschien in sämtlichen Magazinen und ich gab einige Talks und Workshops dazu.
Vorheriges Konzept Alle Konzepte Nächstes Konzept